Unternehmen stellen sich vor.
Firmenvorstellung

Bau- und Dachklempnerei

[ Details ]

Unsere nächste Veranstaltung.
02.08.2018 Unternehmerausfahrt
00:00 Uhr
Heidenheim

[Details] | [alle Termine]
Detailansicht
Mitgliederversammlung am 8.2.17 in der Bavaria

in dieser Mitgliederversammlung ging es diesmal um das Thema "Verkehrsteilnehmerschulung für Unternehmer & Selbstfahrer", Den interessanten Vortrag hielt Steffen Janasek, Inhaber der gleichnamigen Fahrschule.

http://www.fahrschule-janasek.de

 

am 08.02.2017 fand unsere 1. Mitgliederversammlung in der Bavaria zu Döbeln statt. Unser Gast war Herr Janasek von der Verkehrsschule Janasek. Er hielt einen interessanten Vortrag über aktuelle verkehrsrechtliche Themen. In diesem Zusammenhang wurde erläutert, wie sich die neuen Führerscheinklassen strukturieren und wer mit welchem Führerschein welches Fahrzeug bzw.

Anhängerfahrzeug führen darf. Insoweit war auch interessant zu wissen, dass gegebenenfalls Kleintransporter, die ja häufig von Klein- und mittelständischen Unternehmen genutzt werden, unter das Sonntagsfahrverbot fallen können, wenn sie beispielsweise mit Anhängerfahrzeugen unterwegs sind.

 

Ein weiterer interessanter Hinweis war, dass Besitzer von alten DDR-Führerscheinen bzw. von Führerscheinen, die Anfang der 90er Jahre ausgestellt worden sind, keine Unterlagen mehr beim Landratsamt Mittelsachsen vorhanden sind, soweit sie in der Fahrerlaubnisbehörde des ehemaligen Landkreises Döbeln aufbewahrt wurden. Es hatte Mitte der 90er Jahre einen Großbrand in der Einrichtung gegeben, bei dem alle Unterlagen, insbesondere die sog. VK 30-Karten vernichtet wurden. Inhaber dieser Fahrerlaubnis können sich bei Verlust Ihrer Fahrerlaubnis nur dadurch schützen, dass sie von der Fahrerlaubnis eine ordentliche Kopie aufbewahren, noch besser natürlich eine notariell beglaubigte Kopie. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit für Inhaber dieser alten Fahrerlaubnis einen Europäischen Führerschein, den sog. Kartenführerschein zu beantragen. Dann wird man automatisch wieder im System der Behörde registriert.

 

Viele weitere Hinweise gab es auch für bestimmte Verkehrssituationen.

Insbesondere auch in unserer Heimatstadt in Döbeln. Insoweit nochmals vielen Dank an die Verkehrsschule Janasek. 



Autor: Danilo Boitz
Datum: 08.02.2017

[zurück]
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. OK Infos